GemeinsamfuerWadern-300x214
Klicken Sie auf das Bild zum Download des PDF.

Dem 8-Punkte-Konzept – Gemeinsam für Wadern liegt die Analyse des Ist-Zustandes der Stadt und all ihrer Stadtteile zugrunde. Aus vielen Gesprächen mit etlichen Bürgerinnen und Bürgern, aber auch mit den politisch Verantwortlichen selbst, weiß ich, wo der Schuh drückt. Zehn Jahre als Ortsvorsteher und jahrelange Arbeit in Stadt- und Ortsrat sind sicher auch kein schlechtes Rüstzeug, um zu wissen, was gut läuft und wo es hakt.

Mit der Ist-Analyse im Gepäck habe ich  mich 2013 landauf, landab auf die Suche nach Gemeinden und Städten gemacht, die ähnliche Probleme haben. Ich habe mit den entsprechenden Bürgermeistern entweder telefoniert oder bin, was zugegebenermaßen spannender war, sogar hingefahren. Übrigens kreuz und quer durch die Republik. Und siehe da: Es gibt viele gute Ideen, manche Traumschlösser und jede Menge Herausforderungen. Egal, wohin man kommt.

Man kann auch nicht jede Sachlage von irgendwo anders einfach so auf unsere Stadt übertragen. Aber man kann, darf und soll lernen. Und neue Ideen entwickeln. Genau das habe ich mit einem tollen Team gemacht.  Dabei ist mir ganz wichtig zu sagen: Nichts ist abschließend auf der Welt! Und gute Vorschläge sind immer willkommen. Auch konstruktive Kritik. Selbstverständlich!

Das vorliegende Konzept ist zu 100 Prozent von meinem Team und mir selbst erstellt worden. Wir hatten und haben keinen Parteiapparat im Hintergrund, sondern denken und handeln selbst.

Ein herzliches Dankeschön geht an die vielen Bürgermeister, Ortsvorsteher, Ortsbürgermeister, Ortssprecher, Gemeinde- und Stadträte, Stadtverordneten etc., deren Zeit ich landauf, landab massiv in Anspruch genommen habe. Es waren höchst interessante Gespräche, die ich nicht missen möchte.

Ich stehe Ihnen als künftiger Bürgermeister der Stadt Wadern jederzeit gerne für Fragen zu meiner Vorstellung, wie sich unsere Stadt verändern muss, Rede und AntwortRufen Sie mich an, mailen Sie mir oder schreiben Sie mir ganz klassisch einen Brief. Lassen Sie uns miteinander ins Gespräch kommen!